ZEUGHAUS 1

Das ehemalige Militärgebäude Zeughaus1 in Winterthur wird energetisch saniert und einer neuen Nutzung zugeführt. Es entsteht ein urbanes Zentrum, bestehend aus Freiräumen, Atelier-, Gewerbe-, Büro- und Veranstaltungsräumlichkeiten, mit einem vielfältigen Mix vernetzter Organisationen und Betriebe, die zukunftsweisende Ansätze verfolgen.

Zentrales und verbindendes Element aller Beteiligten ist der achtsame Umgang mit Materialien, Ressourcen und Systemen. Kleinere und mittlere Unternehmen, die transparente Strukturen aufweisen und sozial integrativ sind, werden motiviert, ihre Produkte und Dienstleistungen periodisch zu reflektieren. Verschiedene Veranstaltungen und Beratungen unterstützen eine ganzheitliche Qualitätssteigerung.


2018 wird die Gebäudehülle saniert und die Räume, mit Bezug auf die aktuell bestehenden Raumqualitäten, den zeitgemässen Anforderungen angepasst, wobei keine unnötigen Eingriffe den Charme der ursprünglichen Baute verdecken sollen. Die Zugänge, Sanitäranlagen, Begegnungs- und Freiräume werden so verteilt, dass sie gemeinsam genutzt werden können.


Räume zu vermieten

2019 erfolgt die Neuvermietung. Die neuen Nutzerinnen und Nutzer können die Räumlichkeiten anhand definierter Spielregeln nach ihren Bedürfnissen gestalten und einrichten. Das Zeughaus1 wird in 20 - 25 verschieden grosse Einheiten, mit einem Quadratmeterpreis ab 170 Fr. pro Jahr, gegliedert.


Interessiert?

Kontakt: info@zeughaus1.ch

R. Grimmer (Vermietung und Hauswartung)
J. Thommen (Bau und Infrastruktur)
M. Frei (Finanzen und Projektkoordination)